Anreise
Abreise
Raten & Verfügbarkeiten prüfen



Entfernung vom Hotel: 4,2 km

The Kennedys

Die Kennedy-Sammlung der Galerie Camera Work ist sicher eine der weltweit umfassendsten Zusammenführungen aus Fotoarbeiten, offiziellen Dokumenten, privaten Papieren und Memorabilien der Kennedy-Familie. 2004 wurden die „Kennedys“ als formale Sammlung weltweit erstmals in den Räumlichkeiten der Berliner Galerie Camera Work in der Kantstr. 149 vorgestellt. Das große Echo in den Medien und die beeindruckende Bestätigung durch den internationalen Besucheransturm, ebenso wie das erhöhte Interesse der Berlinerinnen und Berliner inspirierten Camera Work in Zusammenarbeit mit einem Team um einen Amerikahistoriker des John F. Kennedy-Instituts der Freien Universität Berlin, eine umfassende Museumsausstellung aus ihrem reichhaltigen Fundus zu entwickeln.

Mit der Etablierung des Museums „The Kennedys“ am Pariser Platz, unweit des Brandenburger Tores, kehrt die deutsche Geschichte der Kennedys an den Ort zurück, der für viele Menschen einen historisch-politischen Fixpunkt von besonderer globaler Bedeutung darstellt. Die Museumsausstellung soll Jung und Alt das Leben der Kennedys und ihren Glauben an Demokratie und Menschenrechte sowie an Frieden durch Prosperität und Fortschritt näher bringen. Schließlich stellt „The Kennedys“ die herausragende Stellung und die geschichtliche Bedeutung einer Familie dar, die bis heute die amerikanische Gesellschaft beeinflusst. Gleichzeitig gibt die Ausstellung jedem Museumsbesucher die Möglichkeit, diese dynamische Entwicklung in einer anregenden Umgebung zu erleben.

 

Adresse

The Kennedys
Pariser Platz 4a
10117 Berlin-Mitte

Öffnungszeiten
täglich 10 bis 18 Uhr
Kennedy, Brandt und Adenauer verlassen das Brandenburger Tor, Berlin, 26.06.1963
Credit: Will McBride
 
  Seite drucken   Seite als PDF   Seite empfehlen